Besuch der Schüler der vier Partnerländer des Comenius-Projekts


 
 Fantastische Comenius Tage
 


21 fremde Gesichter wurden in der Dr.-Engel- Realschule am 05.02.2009 vom Schulchor mit der Europahymne begrüßt...21 europäische Partner mit ihren Lehrern fühlten sich auf Anhieb super wohl in der Schule und bei ihren Austauschfamilien... 21 Freunde mit ihren Lehrern mussten am Sonntag viel zu früh wieder verabschiedet werden ... darüber waren sich Alle einig!

Es waren fantastische Tage, die die Klasse 8e, Frau Vöhringer und Frau Jehle für all ihre Arbeit im Vorfeld entlohnt haben.

Mittags, beim internationalen Sportturnier in der Öschhalle, zeigten sich die Dänen stark in Form und räumten sowohl den Länder- wie auch 2 Einzelpreise ab. Deutschland gewann den zweiten und Spanien den dritten Länderpreis.

Abends wurde der Sportwettbewerb, der sich über zwei Tage in unterschiedlichen Disziplinen fortsetzte, im Bowling Center ausgespielt. Gute Musik, gute Laune und ländergemischte Bowlingbahnen gaben die richtige Mischung für eine super Stimmung, viel Spass und neue interessante Freundschaften.
Dominik Roos war der herausragende Bowler des Abends. Gratuliere Dominik!


Freitag Mittag zeigten sich alle ländergemischte Mannschaften leistungsstark im Stadtspiel in Ulm.

Schon am Mittwoch und Freitag Mittag wurde das Aquarium für den Bunten Abend ganz im Comenius Motto dekoriert. 120 Leute waren angemeldet und für 120 Leute wurden Plätze und Tische hergerichtet ... tatsächlich kamen Abends dann ca. 150 Leute.
Eltern und Geschwister hatten mittlerweile auch von der guten Stimmung die über die beiden letzten Tage geherrscht hatten, Feuer gefangen und wollten mit feiern.

Die Stimmung war toll! Die Schulband, die Flötengruppe und die ‚8e Bunte Abend’ Gruppe trugen entscheidend dazu bei. Ganz beeindruckend war das internationale Buffet. Die Eltern der Klasse 8e hatten Spezialitäten aus Italien, Kroatien, Serbien, Russland, der Türkei und Deutschland zubereitet.
Ein ganz herzlichen Dank an alle Eltern dafür, dass sie die Tage mit soviel Einsatz unterstützt haben und den Austauschschülern eine gastfreundliche Bleibe geboten haben!

Am Bunten Abend wurde Dänemark mit der besten Länderwertung aus dem Sportwettbewerb und Dominik Roos mit der besten Einzelwertung ausgezeichnet.
Wir gratulieren recht herzlich!

Was wir alle am Samstag beim Narrenumzug in Hochdorf erlebt haben, lässt sich sicher nicht in Worte fassen. Einmal waren alle Schüler als Polonäse in den Straßen des Umzugs unterwegs und haben gefeiert.
Kurze Zeit später haben sie sich festhalten müssen um nicht von Hexen mitgenommen zu werden und letztlich ist jeder für 2 Stunden in eine völlig unwirkliche wilde Welt der Narrenhexen eingetaucht. Jeder wird von diesem Mittag noch sehr lange erzählen können. Das ist sicher.

Mein dickstes Lob geht an die Schüler der Klasse 8e! Ohne ihr tatkräftiges Mittun vor und während der Tage wäre ein solcher reibungsloser Ablauf nicht möglich gewesen. Es wurde mit angepackt, man nahm seine Dienste und übernommene Aufgaben ernst und alle waren bei Wettbewerben, Spielen und Unternehmungen voll dabei.

In jeglicher Hinsicht wurden alle Erwartungen übertroffen!

Frau Vöhringer und ich würden mit euch jederzeit wieder eine solche Veranstaltung durchführen!

Silke Jehle

 

















 


Zur ersten Informationsseite >>
 


Back to the Roots >>