Zeitung in der Schule - Ein Platz voller Tiere



 Zisch-Reporter der Dr.-Engel-Realschule begleiten Praktikantin

 


Drei Schüler der Klasse 8c der Dr.-Engel-Realschule Eislingen haben in der Tierherberge Donzdorf eine Praktikantin bei ihrer täglichen Arbeit begleitet.

Schon gleich als wir ankamen, wurden wir von der Praktikantin Natascha und drei riesigen Hunden, nämlich drei Leonbergern sehr freundlich empfangen. Zuerst begleitete uns die Praktikantin zur Leiterin des Tierheimes Frau Heinzmann.
Danach erzählte uns Natascha, welche Arbeiten sie tagsüber im Tierheim verrichten muss. Morgens füttert sie zusammen mit Tierpfleger Karsten Weck und den Praktikantinnen Nadine und Stefanie die Hunde und dann werden die Futternäpfe gespült und die Gehege von Hundehäufchen befreit. Die Hundedecken werden gewaschen und aufgehängt, was wir dann auch machen durften. Die schönste Arbeit für die Praktikantinnen ist es, sich mit den Hunden zu beschäftigen, wie z.B. streicheln, spielen, herumtollen, kuscheln und natürlich Gassi gehen ...

Der komplette Bericht siehe unten.

 


    

              

         

         



Fotos: privat
 


   Bericht der NWZ Göppingen vom 23.06.2009
 

 
 
Seite 1    
< Back to the Roots >