London 2009



 Klasse 8a in London


Wir, die Klasse 8a waren vom 01.04. bis zum 08.04. in London. Als wir ankamen waren wir alle fasziniert, wie viele Leute dort sind. In diesem ganzem Trubel liefen wir am Big Ben, an der St. Pauls Cathedrale, der Westminster Abbey und noch an vielen weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei.

Natürlich waren wir auch einige Meter in der Höhe und zwar im London Eye. Dies ist eines der größten Riesenräder der Welt. Von dort aus konnte man ganz London überblicken.

Was uns außerdem faszinierte war Madame Tussauds. Dort sind Berühmtheiten wie Justin Timberlake, Jennifer Lopez und Barack Obama aus Wachs ausgestellt. Diese Wachsfiguren sehen verdammt echt aus.

Die London Bridge war auch ein Erlebnis, das wir nicht so schnell vergessen werden. Der Ausblick ist wunderschön und man konnte auf die Autos herunterschauen, die unter einem durchfuhren.

Wir waren auch in einem Musical. Wir durften uns aussuchen in welches wir gehen wollten. Eine Gruppe ging in We will rock you und die andere Gruppe in Lion King (König der Löwen). Dies war ein sehr schöner Abend, weil wir danach auch noch London bei Nacht anschauen durften. Doch die Zeit, die wir zur freien Verfügung hatten, nutzen wir auch. Entweder waren wir in einem Park und haben die Seele baumeln lassen oder wir waren shoppen.

Fazit:
Diese Klassenfahrt werden wir alle nicht so schnell vergessen. Dies war die beste Klassenfahrt, die wir bis jetzt hatten. Auch ein großes Lob an Frau Jehle und an Herrn Dowedeit, die es mit uns nicht immer leicht hatten, doch sie haben es sehr gut gemeistert.
 

        

        

         

        


     

        

     


 


Back to the Roots >>