Jugend trainiert für Olympia - Mädchen Fußball


 
 Trotz einer starken Leistung reichte es nicht zum Einzug ins Finale
 


Am 21.04.2009 fand auf dem Kunstrasenplatz in Göppingen der Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" auf Kreisebene im Mädchenfußball statt.
Mit 8 Mädchen und dem für den verhinderten Herrn Dowedeit eingesprungenen Herrn Müller fuhren wir nach Göppingen.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Messerschmidtschule Wiesensteig. Nach überzeugender Leistung gewannen wir verdient mit 2:0. Beide Treffer erzielte Morena.
Im zweiten Spiel gegen die GHS Böhmenkirch sah man einen offenen Schlagabtausch. Auf beiden Seiten wurden Chancen ausgelassen. Und ein großes Lob hat sich in diesem Spiel unsere Torhüterin Corinna verdient, die stark gehalten hat. Das Spiel endete leistungsgerecht 0:0.
Im letzten Spiel trat man gegen die Mannschaft des Mörike Gymnasiums Göppingen an. Trotz zahlreicher Chancen traf man leider nicht ins gegnerische Tor. Und so kam es wie es kommen musste. In der vorletzten Minute nutzen die Gegnerinnen ihren einzigen Angriff im Spiel zum 1:0 Siegtreffer eiskalt aus. Der Sieg war glücklich und bedeutete gleichzeitig das Aus für unser Team.

Der Einzug ins Halbfinale war verpasst.

Dennoch hat sich die Mannschaft ein großes Lob in ihrem ersten Schulturnier verdient. Vielleicht haben wir beim nächsten Turnier mehr Glück!

 


 

Die Mädchenmannschaft der Dr.-Engel-Realschule
Kira, Carina, Morena, Romina, Monika, Corinna, Jana und Dilara


Back to the Roots >>