Die Mensa ist eröffnet



 Erster Tag der neuen Mensa   
 

Start frei für das erste Mittagessen in der Mensa unserer Schule. Rund 80 Essen wurden für den 15.06.2009 bestellt und alle waren da um ihren Schweinebraten mit Schupfnudeln bzw. die Rühreier mit Spinat und Kartoffelpüree abzuholen.

Aufgrund des geringen Geräuschpegels während des Essens sowie den doch großteils sehr zufriedenen Gesichtern kann man davon ausgehen, dass die Speisen geschmeckt haben.
Jojo (Klasse 9a) meinte zur Qualität: "Das war viel besser als ein Döner".
Nun ja, wenn es unser "Döner-Spezialist" sagt, dann muss das wohl stimmen. :-)

Zubereitet werden die täglich wechselnden Speisen von der Küche des Altenheimes St. Elisabeth. Die Leitung vor Ort hat Frau Bäuerle (übrigens eine "Ehemalige" der Schule).

Damit sowohl Schüler als auch Lehrer wissen, was es von Montag bis Donnerstag an kulinarischen Genüssen gibt, ist der jeweilige Speiseplan auf unserer Homepage einzusehen. Für alle die eher etwas schwarz auf weiß haben möchten befindet sich am schwarzen Brett im Alt- und Neubau noch ein Aushang.

Im Moment läuft die Mensa noch im Probebetrieb. Am 3. Juli wird sie dann offiziell im Rahmen des Schulhocks der SMV eingeweiht.
 

         
Der erste "Gast"                                          Ob alles gut geht?                   Moritz, der Erste (hat gut Lachen)

         
Einer nach dem anderen                       Aussehen tut's gut                        Organisation ist alles

         
Ich will auch 'mal                              Die Warteschlange                                Guten Appetit

    
Die Mensa ist voll                            Frau Bäuerle in Aktion
 

Back to the Roots >>