... und dann kam Alex



 Theater für Eislinger Schülerinnen und Schüler - Zum Thema Mobbing und Gewalt
 


Mit dem gleichnamigen Song der Toten Hosen hatte das Theaterstück, dass am 15.01.2010 in der Eislinger Stadthalle aufgeführt wurde nicht viel zu tun. Wohl aber mit dem Thema Mobbing und Gewalt unter Jugendlichen. Die Klasse 8c der Dr.-Engel-Realschule war unter den vielen Zuschauern des Stücks.

Pädagogisch wertvoll, so das Urteil über das Zwei-Personen-Theaterstück, das in der Eislinger Stadthallte gespielt wurden. In drei Vorstellungen wurden von Julia Lowack und Alexander Matakas vom Berliner Ensemble Radiks die Themen Mobbing und Gewalt für Schüler ab Klasse 7 aller Eislinger Schulen auf der Bühne dargestellt ...

Der komplette Bericht über das Theaterstück an sich sowie die Diskussionsrunde danach ist als Datei im PDF-Format hinterlegt.
 


Quelle: Eislinger Zeitung vom 20.01.2010

   Der Bericht im PDF-Format zum Herunterladen

 

Back to the Roots >>