Schulmannschaft gewinnt Kreisfinale der Realschulen 2010


 
 Schulmannschaft gewinnt souverän das Endrundenturnier in Göppingen

Am Dienstag den 11.05.2010 fand auf dem Kunstrasenplatz in Göppingen das Kreisfinale der Realschulen statt. Die Schulmannschaft hat sich bereits im März  dieses Jahres für das Finale qualifiziert. Neben der Dr.-Engel-Realschule nahmen noch folgende Schulen teil:

> Schurwald RS Rechberghausen
> Raichberg RS Ebersbach
> Daniel-Straub RS Geislingen (kurzfristige Absage)

Im ersten Spiel musste die Mannschaft gegen die Raichberg Realschule antreten. Spielerisch war man dem Gegner klar überlegen, doch die Chancenauswertung lies zu wünschen übrig. Erst unser Außenverteidiger Dominik beendete die Torflaute und traf kurz vor der Halbzeit zum 1:0. In der zweiten Halbzeit spielte man weiterhin auf das gegnerische Tor. Auch hier boten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. Dario nutze zwei davon zum Endstand von 3:0.

Im zweiten Spiel des Tages durfte sich unsere Mannschaft ausruhen. Man beobachtete ein torreiches Spiel zwischen Rechberghausen und Ebersbach. Letztendlich setze sich die Realschule aus Ebersbach mit 5:3 durch. Aufgrund des Ergebnisses reichte uns nun ein Unentschieden im dritten und letzten Spiel des Tages.

Die Partie begann spannend. Es gab auf beiden Seiten Torchancen. Unser Torwart Philipp hielt aber gut. Mit zunehmender Spieldauer bestimmte unsere Schulmannschaft das Spiel und erspielte sich Chance um Chance. Zur Halbzeit lag man dann bereits durch Treffer von Ozughan und Dario mit 2:0 vorne. In einer eher ruhigen zweiten Halbzeit fielen dann zwei weitere Treffer durch Mesut und wiederum Ozughan. Kurz vor dem Ende konnten die Rechberghausener dann noch auf 4:1 verkürzen. Dieser Treffer war das einzige Gegentor, welches die Mannschaft in der gesamten Spielrunde hinnehmen musste. 


Abschließend muss man der Mannschaft ein großes Lob für ihr Engagement und ihre Leistung aussprechen. Sowohl in der Vorrunde als auch im Finale in Göppingen gab es keine Mannschaft, die spielerisch mit uns auf Augenhöhe war. Herzlichen Glückwunsch an:

Philipp Kretschmar, Julian Grimm, Theodoros Liakas, Dominik Roos, Nico Stübler, Anthony Gyesaw, Daniel Tomas, Stefan Klein, Domenik Batinic, Harjit Singh, Friedrich Maier, Mesut Yildirim, Ozughan, Dario Biancorosso, Murat Cubuk und Dennis Brenner.


 



 

Back to the Roots >>