Schulmannschaft gewinnt Vorrundenspiel in Eislingen



 
Jugend trainiert für Olympia - Fußball WK 2
 


Am Montag den 18.10.2010 fand auf dem Kunstrasenplatz in Eislingen die Vorrunde für das Kreisfinale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia – Fußball statt. Neben unserer Schule nahm nur noch die Realschule aus Süßen teil. Die Realschule Ebersbach hatte die Mannschaft leider kurzfristig zurückgezogen, so dass wir nur ein Spiel austragen konnten.

Das Spiel gegen die Süßener begann zaghaft. Beide Mannschaften wollten nicht viel riskieren und konzentrierten sich auf die Abwehrarbeit. So kam die Führung für unsere Mannschaft etwas überraschend zustande. Der Süßener Torhüter lief mit dem Ball knapp über die 16m Linie, so dass der gut leitende Schiedsrichter auf Freistoß entschied. Maxi Haben traf nach quer gelegtem Pass von der Strafraumgrenze genau in die linke obere Ecke zur schmeichelhaften 1:0 Führung. Dieses Tor weckte die Gästemannschaft auf. Plötzlich gewannen sie die Oberhand und erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten. Der verdiente Ausgleich fiel dann nach einem Eckball. Zuerst konnte unser Torhüter Dominic Müller einen Kopfball gerade noch abklatschen, doch der Stürmer der Süßener staubte dann eiskalt zum 1:1 ab. Als alle schon mit dem Halbzeitstand gerechnet haben, kam Gianluca D`Onofrio im Getümmel aus etwa 14m zum Schuss. Dieser schlug unten links unhaltbar im Tor ein. Somit ging es etwas glücklich mit 2:1 in die Pause.

In der Halbzeitpause wurden die Schwächen angesprochen und drei Auswechslungen vorgenommen. Der Trainer warnte nochmals vor den schnellen Stürmern des Gegners und gab noch ein paar taktische Hinweise mit auf den Weg. 

In der zweiten Halbzeit setzten unsere Jungs die taktischen Angaben dann sehr gut um. Man hatte nun eine klare Überlegenheit im Mittelfeld. Daraus resultierten einige gute Tormöglichkeiten, die allerdings fahrlässig vergeben wurden. Dann fasste sich erneut der kleinste und jüngste Spieler Gianluca D`Onofrio ein Herz. Er erlief einen gut gespielten Ball in die Tiefe, lies zwei Gegenspieler aussteigen und passte dann mustergültig auf den besser positionierten Marcel Fink. Dieser stand alleine vor dem Gästetorhüter und schob den Ball souverän ins Tor. Anschließend gab es noch ein paar Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Letztendlich blieb es dann aber nach den gespielten 50 Minuten beim verdienten 3:1 Sieg unserer Mannschaft.

Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft für das Kreisfinale im Frühjahr 2011 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Bericht und Foto: Jochen Müller
 




Stehend von links
Max Jost, Tim Blessing, Alex Getto, Theo Liakas, Fabian Stutz, Maxi Haben, Philipp Thiel, Marko Burkhardtsmaier, Burak Isik.

Sitzend von links
Domenico Sotille, Dominic Müller, Marcel Fink, Gianluca D´Onofrio, Tobias Marquardt, Strahinja Lekic, Marco Göckelmann

 

Seite 1    
< Back to the Roots >