Schulmannschaft gewinnt die Fußballkreismeisterschaft 2011


 
 Die Schulmannschaft verteidigt erfolgreich den Titel



Am Mittwoch den 08.06.2011 fand auf dem Kunstrasenplatz in Göppingen die Endrunde der Realschulkreismeisterschaften statt. Unsere Schulmannschaft unter der Leitung von Jochen Müller hat diesen Wettbewerb im Vorjahr gewonnen und ist somit als Titelverteidiger angetreten. Neben der Dr.-Engel-Realschule nahmen noch folgende Schulen teil:

> Schurwald RS Rechberghausen
> Uhland RS Göppingen
> Geschwister Scholl RS Süßen

Im ersten Spiel musste die Mannschaft gegen die Schurwald Realschule antreten. Spielerisch war man dem Gegner überlegen, doch gelang es der Mannschaft nicht klare Torchancen zu erspielen. So musste man Mitte der ersten Halbzeit einen Kopfballgegentreffer der Rechberghausener hinnehmen. Mit 0:1 wurde dann die Seiten gewechselt. Die Jungs hatten sich in der Halbzeitpause einiges vorgenommen und nur zwei Minuten nach Wiederbeginn konnte Dominik durch einen strammen Schuss aus 20 Metern zum 1:1 ausgleichen. Anschließend war das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften beschränkten sich auf die Defensive. Die erneute Führung für die Schurwalder resultierte nach einem 40-Meter Freistoß. Kein Abwehrspieler lief zum Ball, so dass der gegnerische Stürmer freistehend zum 1:2 für Rechberghausen einköpfen konnte. Als alles schon nach einer Niederlage für unsere Jungs aussah, bekamen wir zwei Minuten vor Schluss einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Rechberghausens Torhüter Eray im Strafraum klar foulte. Mesut verwandelte sicher zum umjubelnen 2:2. In der Schlussphase gab es dann keine Chancen mehr. Das Remis war verdient, wenn dann am Ende auch etwas glücklich.

Im zweiten Spiel zwischen Süßen und Göppingen gab es ebenfalls keinen Sieger. Die Mannschaften trennten sich 1:1. Somit hatten alle Teilnehmer noch Chancen auf den Titel.

Im folgenden, richtungsweisenden Spiel gegen Süßen musste sich unsere Mannschaft steigern um den Titel zu verteidigen. Entgegen unserer Erwartung war Süßen kein gefährlicher Gegner. Unsere Mannschaft spielte sicher und flüssig. Die Süßener konnten zu keinem Zeitpunkt den Sieg gefährden. Und endlich wussten es unsere Offensivspieler auch die Chancen zu nutzen. Nach Toren von Max, Mesut, Eray und Dennis stand ein 4:0 Sieg zu Buche.

Da die Uhland Realschule dann deutlich mit 4:0 gegen Rechberghausen gewann, kam es zu einem echten Endspiel gegen die Göppinger.

Das Endspiel begann gleich mit einer großen Chance für uns. Eray marschierte auf der rechten Seite alleine durch und legte quer auf Dennis. Dieser traf allein stehend den Ball nicht richtig, so dass die Chance kläglich vergeben wurde. Danach bestimmten wir das Spiel, allerdings ohne weitere Großchancen herausspielen zu können. Mit 0:0 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Schöne Kombinationen bis zum gegnerischen Sechzehnmeterraum. Doch Torchancen blieben Mangelware. Gefährlich wurde es noch mal nach Freistößen von Philipp und Harjit. Aber auch diese Schüsse fanden nicht den Weg ins Tor. Die Uhland Realschule verteidigte schließlich mit etwas Glück das 0:0 über die Spielzeit.
So kam es zum Elfmeterschießen. Göppingen legte zum 0:1 vor. Harjit zeigte keine Nerven und glich zum 1:1 aus. Göppingen traf anschließend zum 1:2. Doch auch Julian konnte erneut zum 2:2 ausgleichen. Danach hielt Philipp den dritten Göppinger Elfmeter. Dennis verwandelte mit etwas Glück zur erstmaligen 3:2 Führung. Den folgenden Elfmeter setzte ein Göppinger neben das Tor. So blieb es Dominik überlassen mit einem sauberen Schuss in die Ecke den Endstand von 4:2 zu erzielen. Der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Alle Spieler stürmten auf unseren Torhüter Philipp zu. Bei der Siegerehrung überreichte der Organisator Patrick Sührck den Wanderpokal zum zweiten Mal in Folge an unsere Mannschaft! Der Sieg war aufgrund des Leistungssteigerung in den letzten zwei Spielen verdient.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Spieler!


Es spielten:

Philipp Kretschmer, Julian Grimm, Dominik Roos, Stefan Klein, Harjit Singh, Friedrich Maier, Mesut Yildirim, Ozughan Can, Robin Dreilich, Dennis Horst, Fabian Stutz, Philipp Thiel, Faruk Üstün, Maximilian Jost, Eray Özmen


 Bericht und Bilder: Jochen Müller
 


Offizielles Mannschaftsfoto     Ein bißchen Spaß muss sein!
 


     Bericht der NWZ Göppingen vom 07.07.2011

     Bericht der Eislinger Zeitung vom 07.07.2011 enthielt den kompletten Text incl. Bild 1

 
 
Seite 1    
< Back to the Roots >