Arbeiten von Schülern bei Wettbewerben angenommen               1  


 
 Literatur- und Filmprojekt der Dr.-Engel-Realschule beim Bundeswettbewerb


Aram und Aurora (literarisches Projekt von Herrn Dr. Önder) sowie Wir schaun genau hin
(Filmprojekt der AG Kommunikation & Medien) wurden beim Wettbewerb um den Förderpreis
Medienpädagogik der Stiftung MKFS angenommen.

Prämiert werden Projekte und Arbeiten aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, die Kinder und Jugendliche zu einem aktiven und kreativen Umgang mit Medien anregen. Beiträge zu den Bereichen Fernsehen, Video, Radio bzw. Audio, Printmedien (sofern diese mithilfe elektronischer Medien erarbeitet wurden), Computer, Internet, Handy werden dabei gleichberechtigt behandelt.


Zudem nimmt das Filmprojekt am Bundes-Schülerfilm-Preis teil.

Mit dem ‚Bundes-Schülerfilm-Preis’ des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) soll eine Auszeichnung von Schülerfilmen erfolgen, die originär im Rahmen von Schule und Unterricht entstanden sind.
Erstmalig
wird der ‚Bundes-Schülerfilm-Preis’ im November 2011 beim Filmfestival up-and-coming in Hannover vergeben. Alle ausgewählten Filme werden hier gezeigt.



Die Ergebnisse der beiden Wettbewerbe werden im November bekannt gegeben.

 



 


    
 


Dann heißt es jetzt: Daumen drücken!
 

 
Seite 1 < 2 >  
< Back to the Roots >