In Schule eingebrochen


 
 Schrankfächer aufgebrochen


In der Nacht zum Donnerstag brach ein bislang unbekannter Täter in die Dr.-Engel-Realschule in der Scheerstraße ein. Der Täter stemmte zunächst eine Seitentür an der Südseite auf und gelangte so in das Lehrerzimmer. Hier brach er mehrere verschlossene Schrankfächer auf und stahl Bargeld und andere Gegenstände. Der Umfang des Diebesgutes ist bislang nicht bekannt. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden an Türen und Schränken in Höhe von etwa 3500 Euro.
 

 


     Bericht erschienen in der Südwest Presse Online am 16.12.2011
 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >