Der Rot(h)-Day an der Realschule

 

 
 “La mûlti ani, Herr Roth!”
 


So hieß es am Mittwoch, 18. Januar 2012 an der Dr.-Engel-Realschule!
 
Die Schüler der SMV hatten sich eine besondere Geburtstagsüberraschung für den beliebten Hausmeister der Realschule überlegt. Und da Herr Roth seine jungen Jahre in Rumänien verbrachte, war der Geburtstagsgruß eben nicht der übliche.

In strenggeheimer Mission planten die SMV-Schüler den „Rot(h)-Day“, der nach dem erfolgreichen „Glamour-Day“, der zweite Motto-Tag in diesem Schuljahr war. Viele Schüler, die Schulleitung und viele Lehrer kamen deshalb rot gekleidet zur Schule, was Herrn Roth sogar zu Beginn der großen Pause auffiel. Auch wunderte er sich, warum ihm so viele Schüler schon früh morgens gratulierten.
 
In der großen Pause wurde das Geheimnis dann gelüftet. Hunderte Schüler versammelten sich vor dem Pausenverkauf, um ihrem Hausmeister ein Geburtstagslied zu singen und einen Geburtstagskuchen zu überreichen. Herr Roth freute sich sehr über diese gelungene Überraschung und auch die lieben Worte der beiden Schülersprecherinnen Alexandra Schlosser und Morena Verovic. Sie bedankten sich im Namen aller Schüler bei Herrn Roth dafür, dass er sich immer freundlich, verständnisvoll und hilfsbereit zeigt, obwohl sich manch ein Schüler auch mal daneben benimmt.

Prompt zeigte Herr Roth auch, dass dieser Dank keine Übertreibung war, denn er teilte seinen Kuchen mit den Schülern.
 


         



    

         



Fotos: Privat
 


     Bericht erschienen auf Eislingen-Online am 16.12.2011

     Bericht der Eislinger Zeitung vom 26.01.2012
 
 
Seite 1    
< Back to the Roots >