AG Kommunikation & Medien

2



 
Neues Filmprojekt
 


Am 13. Juli fingen die Dreharbeiten zu dem neuen Film der AG Kommunikation & Medien an. Der Titel: Schöner brauner Afghane. Was sich wie ein Dokumentarfilm über Afghanen anhört ist in Wirklichkeit ein Film über Drogenhandel an einer Schule. Mit viel Eifer agieren die jugendlichen Darsteller und versuchen die Charaktere glaubwürdig zu interpretieren. Unterstützung erhalten sie nicht nur durch Peter Kranner aus München, der in einigen TV-Serien mitwirkte, sondern auch durch die Polizei aus Göppingen und Eislingen sowie durch Frau Krus von der Stadtverwaltung Eislingen. Diese half bei der Suche nach geeigneten Drehorten und koordiniert die entsprechenden Genehmigungen für die Arbeiten. Neu dabei ist Alois Bröder der wie Herr Kranner in verschiedenen Rollen in Fernsehserien auftrat. Er reiste extra aus Rheinland/Pfalz zu uns um an zwei Drehtagen sein Können zu zeigen.

Obwohl einige der Schülerinnen und Schüler ihre "Laufbahn" an der Realschule mit der Mittleren Reife abgeschlossen haben, sind diese auch in den Sommerferien vor Ort und zeigen das gleiche Engagement wie zuvor.

Die Dreharbeiten werden noch bis Ende Oktober dauern. Hier ein paar Fotos von den bisherigen Drehtagen:
 


Einblick in eine Zelle der Jugendarrestanstalt     Chillen bevor es losgeht     Matthias (Marco G.) und eine Lehrerin (Carolin M.)     Artur hat alles im Griff

 Wenn Blicke töten könnten ...     Fühlte sich anscheinend recht wohl bei uns - Alois B.     Kamera ... ab!     Geschafft!

Gefährliches Zusammentreffen     Die Obercoolen     In der Schule

Alternative Verwendung einer Papiertüte

Fotos: privat
 

 
Seite < 1 > 2  
< Back to the Roots >