"Belohnungsausflug" der 9b an den Bodensee

 

 
 Die Klasse 9b unterwegs am Bodensee


Unserer Klasse 9b wurde genehmigt eine 3-tägige Fahrt nach Meersburg am Bodensee zu machen. Die Fahrt konnte jedoch nur stattfinden wenn die Klasse am Zeugnistag auf 15 Belobigungen kommt. Da jeder zum Bodensee wollte, wurde ausgiebig gelernt und am Schuljahresende hatten wir sieben Belobigungen und vier Buchpreise, welche nach Vereinbarung doppelt zählten. So konnte die Fahrt beginnen!

Wir machten uns am 19.09.2012 mit dem Zug und anschließend mit dem Bus auf den Weg. Als begleitende Lehrkräfte waren Frau Buck und Herr Müller mit dabei. Als wir nach drei Stunden an der Jugendherberge „Ju-Fa“ ankamen, wurden uns bei einer Pause alle Regeln aufgezählt. Gleich darauf gingen wir auch schon los zum Affenberg nach Salem.

Dort konnten wir uns am Eingang eine Hand voll Popcorn nehmen, die wir später den Affen verfüttern durften. In der Mitte der Führung hatten wir noch die Gelegenheit bei einer Fütterung dabei zu sein. Dort erhielten wir zusätzlich viele Informationen Rund um die Berberaffen. Am Abend sahen wir uns zum ersten Mal die Zimmer an. Sie waren sehr sauber, schön eingerichtet und man hatte viel Platz. Frühstück und Abendessen waren ebenfalls sehr lecker und ausgiebig. So dass alle satt wurden.

Am nächsten Tag fuhren wir mit der Fähre nach Konstanz, denn es standen das Kennen lernen der Stadt, Bummeln und Einkaufen auf dem Plan. Nachdem wir vier Stunden später wieder in Meersburg anlegten, ging es direkt mit einer kleinen Wanderung weiter. Wir liefen von Meersburg nach Unteruhldingen zu den Pfahlbauten. Dort bekamen wir eine sehr schöne Führung
die uns hunderte von Jahre in die Vergangenheit führte. Anschließend haben wir das schöne Wetter bei einem Eis direkt am See genossen. Einige nutzten die Gelegenheit und krempelten die Hosen hoch, um ein paar Schritte im Bodensee zu machen.

Leider war dies der letzte Tag an dem wir etwas unternehmen konnten, denn am nächsten Tag hieß es: Ab nach Hause!


Bericht: Lisa Müller 9b
 


         



Fotos: privat

 


 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >