Schulmannschaft gewinnt Vorrundenturnier in Eislingen

 

 
 Souveräner 9:0 Sieg gegen das Erich-Kästner Gymnasium bei Jugend trainiert für Olympia

 


Am Mittwoch den 24.10.2012 fand auf dem Kunstrasenplatz in Eislingen die Vorrunde für das Kreisfinale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia – Fußball statt. Neben unserer Schule nahm leider nur noch das Erich-Kästner Gymnasium teil. Die Mannschaft des Mörike Gymnasiums sagte kurzfristig ab. So hatte unsere Mannschaft nur ein Spiel, bei welchem es gleich um den Einzug ins Kreisfinale ging. Gespielt wurden deshalb zweimal 30 Minuten.

Das Spiel begann sehr verhalten. Keine Mannschaft wollte einen Fehler machen. Unsere Jungs erspielten sich dann aber nach einigen Minuten die ersten Chancen. Es dauerte bis zur 12. Minute, ehe Ioannis Nalbantis mit einem satten Schuss von der Grenze des Sechzehnmeterraums die Mannschaft mit 1:0 in Führung schoss. Anschließend wurde der Druck unserer Mannschaft auf das gegnerische Tor noch größer. Dabei wurden Großchancen teilweise kläglich vergeben. Die Jungs vom EKG konnten lediglich einen Entlastungsangriff in der ersten Halbzeit durchführen. Aber Toni war zur Stelle und lief einen lang geschlagenen Ball gerade noch vor dem gegnerischen Stürmer ab. In der 25. Minute fiel dann etwas glücklich das vorentscheidende 2:0. David Govorusic köpfte sich eine Flanke gegen das eigene Bein. Von dort trudelte der Ball am chancenlosen Torwart vorbei ins Tor.

In der Halbzeit
fand der Trainer Herr Müller klare Worte. Man sollte an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen, aber die Torchancen konsequenter nutzen. Oftmals hat die Mannschaft versucht, den Ball ins gegnerische Tor "zu tragen". In der zweiten Halbzeit sollten die Schüler deshalb auch mal von größerer Entfernung aufs Tor schießen.

Die Mannschaft setzte die Vorgaben sehr gut um. So dauerte es nur zwei Minuten bis Fabian Coskun überlegt in die Ecke zum 3:0 einschob. Nun war das Spiel endgültig entschieden. Die Mannschaft des EKG fiel regelrecht auseinander und gab sich auf. In regelmäßigen Abständen erhöhten Coskun (2), Güney Timur (4) und Gianluca D'Onofrio auf 9:0. Unsere Mannschaft kombinierte dabei nach Belieben und die wenigen Zuschauer sahen viele flüssige Kombinationen und gefährliche Torraumszenen. Dem starken Torhüter des Gymnasiums war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht zweistellig ausfiel.


Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft für das Kreisfinale im Frühjahr 2013 qualifiziert. Die dortigen Gegner kommen von der Schiller Realschule Göppingen, dem Werner-Heisenberg Gymnasium Göppingen und dem Rechberg Gymnasium Donzdorf. Kann man dort an die gezeigte Leistung anknüpfen, ist der Gewinn der Kreismeisterschaft möglich.

Herzlichen Glückwunsch!!!


Bericht und Fotos: Jochen Müller
 



Foto: Privat

Stehend von links:
David Govorusic, Ioannis Nalbantis, Dominik Grupp, Dominik Cseri, Fabian Coskun, Dejan Marinkovic, Dominik Fink.

Sitzend von links:
Nico Heinzmann, Dominik Gerusel, Güney Timur, Gianluca D?Onofrio, Yannick Egger, Lukas Burkhardtsmaier, Caner Demir.

Es fehlen:
Toni Suddoth, Trainer Jochen Müller

 


 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >