First Lego League 2012
 

 



 
Jungingenieure wetteifern bei der "First Lego League"
 


"Die Lebensqualität von älteren Menschen verbessern". Das ist das Thema der "First Lego League", die am 18. November zum fünften Mal jugendliche Tüftler in die Göppinger EWS-Arena lockt.

Überall in der EWS-Arena hocken die jungen Topingenieure von morgen auf dem Boden und legen letzte Hand an ihre selbstkonstruierten Lego-Roboter an. Manche wollen noch nicht wie sie sollen. Vor dem nächsten Testlauf wird noch schnell etwas umprogrammiert. Der Roboter aus Legosteinen soll schließlich nachher beim Duell möglichst viele Aufgaben auf dem Spielfeld erledigen. Bei seiner Mission muss er beispielsweise ein Stühlchen zurecht rücken, eine Schranke öffnen, ein Blumenbeet verpflanzen oder einen gelben Ball herausklauben und mit ihm Kegel umwerfen ...

Ausschnitt aus Bericht der Südwest Presse Online
 


         

                        

    

Fotos: NWZ Göppingen

 


          Bericht der Südwest Presse Online vom 14.11.2012

          Bericht der Südwest Presse Online vom 16.11.2012

          Bericht der Südwest Presse Online vom 19.11.2012

          Bericht der Südwest Presse Online vom 20.11.2012
 
Seite 1 2  
< Back to the Roots >