Ausflug der Klasse 8a zur Firma Ritter Sport

 

 
 Schüler kreieren ihre eigene Schokoladentafel
 


Am 6. März um 10 Uhr war es soweit. Zusammen mit unseren Lehrern Frau Hofele und Herrn Müller machten wir, die Klasse 8a, uns mit dem Bus auf den Weg nach Waldenbuch.
Angekommen bei der Firma Ritter Sport besuchten wir zuerst das hauseigene Museum. Interessant war der Film über die Geschichte der Firma, die Kakaoernte und über die Herstellung von Schokolade, der uns dort gezeigt wurde. Danach konnten wir eigenständig die Ausstellung besichtigen. Unter anderem konnte man alle Verpackungen ab dem Jahr 1950 bis zum heutigen Tage ansehen.

Anschließend war es so weit, dass wir in die Schokowerkstatt durften, um unsere eigene Tafel herzustellen. Jeder Schüler kreierte seine eigene Schokoladentafelmischung aus den zahlreichen zur Verfügung stehenden Zutaten (u. a. Cornflakes, Gummibärchen, Crisps und Nüssen). Solange unsere Schokotafeln getrocknet wurden, gestalteten wir unsere eigene Verpackung. Als beides fertig war wurden die Tafeln maschinell verpackt. Jeder Schüler und jede Schülerin der Klasse war mächtig stolz auf die eigene Schokoladenkreation.

Wir verabschiedeten uns von den freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen, die uns bei der Produktion geholfen hatten. Einen Stock tiefer befindet sich der Ritter Sport Verkaufsladen. Hier konnten wir aus dem kompletten Sortiment auswählen und kostengünstig einkaufen.
Anschließend stiegen wir alle voll bepackt mit Schokolade in den Bus und machten uns auf die Heimreise.



Bericht: Schüler der Klasse 8a

Fotos: Privat
 




         

    
 



 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >