Ganztagesangebotsgruppe bei 4. Staufer-Stack Kreismeisterschaft

 

 
 Sport-Stacking-AG
 


Nunmehr das vierte Jahr bietet die Dr. Engel-Realschule Eislingen Angebote im Rahmen der offenen Ganztagesschule an. Neben Lehrern und Jugendbegleitern sind auch Schülermentoren so genannte AG-Leiter. Die Schüler werden in der 8.Klasse vom evangelischen Jugendwerk zu Schülermentoren ausgebildet und von der Schulsozialarbeit der Dr. Engel-Realschule engmaschig be- und angeleitet.

Eine der AGs dieses Jahr, die von drei Schülermentorinnen geleitet wird, ist die Sport-Stacking-AG. Hier lernen die Kinder, wie sie mit viel Geschick, Schnelligkeit und Spaß die Becher in einer ganz bestimmten Choreographie stapeln. Hierbei ist auch Geduld und Durchhaltevermögen gefragt.

Am 27.April 2013 war es dann soweit: es fand der 4.Staufer-Stack Kreismeisterschaft / Kreissparkassen-Cup in der Stadthalle in Eislingen statt. Etwa 250 Teilnehmer, darunter auch Schüler aus der Sportstacking-AG der Dr.-Engel-Realschule stapelten in Windeseile ihre Becher auf und ab, mit dem Ziel am Ende des Tages eine Medaille oder einen Pokal zu gewinnen. Neben verschiedenen Schulen und Vereinen aus ganz Deutschland waren auch Teilnehmer aus der Schweiz und sogar einer aus Russland dabei.

Jeder Teilnehmer hatte je 3 Versuche in den Disziplinen 3-3-3, 3-6-3 und Cycle, um sich einen Platz im Finale zu erstapeln. Weiter kamen in jeder Altersgruppe aber nur die 8 Schnellsten. Alle anderen schieden aus. Im Finale war dann auch ein Schüler der SportStacking-AG der Dr. Engel-Realschule dabei!

Gleichzeitig fanden auch die Qualifikationen der Doppel- und Staffelwettbewerbe statt. Unser Staffelteam hat den Sprung ins Finale leider knapp verpasst.

Gegen 14.00 Uhr wurde es dann richtig spannend. Die Finals der verschiedenen Altersgruppen begannen. Dabei wurden 4 Deutsche, 5 Schweizer, 1 Serbischer und sogar ein Weltrekord aufgestellt. Stellenweise konnte man mit den Augen kaum verfolgen, wie rasend schnell die Becher auf und wieder abgestapelt wurden.

Am Ende des Tages standen dann die Sieger fest. Sie nahmen bei der Siegerehrung ihre Medaillen und Pokale in Empfang.

Bei dieser Siegerehrung war dann leider keiner der AG-Schüler auf dem Treppchen. Aber das Turnier hat sehr viel Spaß gemacht und die Schüler/Innen sind hoch motiviert, bis zum 5. Staufer-Stack im April 2014 weiterhin ordentlich zu trainieren. Dann steht vielleicht auch ein Schüler der Dr.-Engel-Realschule mit auf dem Siegertreppchen.

Jennifer Stähle

 




     Bericht auf Südwest Presse Online vom 18.02.2013

     Bericht der Eislinger Zeitung vom 20.06.2013
 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >