1. Preisverleihung des Förderpreises für Realschülerinnen und -schüler


 

 IHK Bezirkskammer Göppingen überreicht Preise
 


Auszug aus dem Bericht von Filstalexpress.de:

In der IHK Stuttgart, Bezirkskammer Göppingen, wurden am 05. Juni 2013 im Rahmen einer Feierstunde die Preise des 1. Förderpreises des IHK Wirtschaftskreises für Realschülerinnen und Realschüler an die Preisträger überreicht. Der Geschäftsführer der IHK Bezirkskammer Göppingen, Dr. Peter Saile, begrüßte die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer, Vertreter des Staatlichen Schulamts, des IHK Wirtschaftskreises und weitere Gäste aus Wirtschaft und Politik. Er erläuterte die Zielsetzung der Initiatoren des Preises, junge Menschen möglichst frühzeitig an das Berufsleben – wenn auch in kleinen Schritten – heran zu führen.

Die Preisträger haben z. B. folgende Themen ausgewählt und bearbeitet: Planung eines Sportfestes mit Aggressionsabbau, Organisation des Schulsporttags, Vorbereitung und Durchführung der Einschulungsfeier u. a. Preisträger sind folgende Schülerinnen und Schüler: André Qu Wen, Nadja Nuhic, Denise Studener (Uhland Realschule Göppingen), Frenia Gassmann, Diana Fuchs, Vanessa Ridinger (Schiller Realschule Göppingen), Lara Hoppe, Jan Hirsch (Geschwister Scholl Realschule Süßen), Celina Kaißer, Leontina Novakovic (Dr. Engel Realschule Eislingen).

Alle Preisträger erhielten eine Urkunde und eine australische Silbermünze. Die Uhland Realschule erhielt für das Projekt „Organisation und Finanzierung eines Tierheims“ darüber hinaus einen zweckgebundenen Sonderpreis. Aufgrund der guten Resonanz der beteiligten Schulen beabsichtigt der Wirtschaftskreis der IHK Bezirkskammer Göppingen im nächsten Jahr wiederum einen Schülerpreis auszuloben.



 


         



Foto: Privat
 



     Bericht auf Filstalexpress.de

     Bericht der NWZ Göppingen vom 10.06.2013
 

 

Seite

1

 

 

< Back to the Roots >

 

 

Dr.-Engel-Realschule 2013