AG Kommunikation & Medien: Kino im Kino

 

 
 Fallen Angels drehen neuen Film
     

In einem Kino werden Filme gezeigt, dies ist nichts Ungewöhnliches. Aber dass in einem Kino ein Film gedreht wird, dafür weniger. Daher staunte Herr Huttenlocher, Geschäftsführer des Staufen-Movieplex in Göppingen, nicht schlecht, als der Leiter der AG Kommunikation & Medien der Dr.-Engel-Realschule Eislingen Dieter Fischer ihn um eine Drehgenehmigung bat.

Seit rund 5 Jahren besteht diese Arbeitsgemeinschaft an der Eislinger Realschule, deren Mitglieder sich „Fallen Angels“ nennen. Unter diesem Logo drehen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 ihre Filme, die bereits auf einige Erfolge bei Wettbewerben und Filmfestivals zurückblicken können.

Das aktuelle Projekt „Liebesspiel“ erzählt die Geschichte der ersten großen Liebe zwischen Jonah und Sophie. Diese ist Lena, einer Klassenkameradin der beiden, ein Dorn im Auge. Mit allen Mitteln versucht sie, die beiden auseinander zu bringen. Tja und bei solch einer Geschichte darf der erste Annäherungsversuch nicht fehlen … Wo? Natürlich in einem Kino. Was uns wieder zum Anfang bringt.

Vierzehn aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler traten Ende Juni zu den Dreharbeiten im Staufen-Movieplex an. Für rund zwei Stunden wurde das Kino zum Drehort und die bekannte Regieanweisung „Uuuuund … Action!“ schallte öfters durch die Gänge.

Jochen Müller, Lehrer an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen, betreute zusammen mit Marco Göckelmann, einem der „Senior Angels“, die aktuellen Darsteller und die Crew. Nach erfolgreichem Dreh gönnte sich die Truppe etwas Entspannung und beendete den Nachmittag als Zuschauer der aktuellen Kinofilme. Natürlich mit viel Popcorn und anderem Knabberzeug, das nun einmal zu einem Kinobesuch dazu gehört.

Wer neugierig auf die „Fallen Angels“ geworden ist, kann sich selbst ein Bild beim 3. Filmabend der Arbeitsgemeinschaft am 29.11.2013 machen. An diesem Tag werden die Arbeiten der Jahre 2012 und 2013 in der Aula der Dr.-Engel-Realschule gezeigt.

Einzelheiten können Sie hier entnehmen.
 


          



Foto: Privat
 



     Bericht der Eislinger Zeitung vom 14.11.2013

     Bericht der NWZ Göppingen vom 25.11.2013

     Bericht auf Südwestpresse-Online vom 25.11.2013
 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >