Schülermentoren haben Ausbildung beendet

 

 
 Engagierte Schüler in der Ganztagesbetreuung
     


Sie sind nicht mehr wegzudenken aus dem Schulalltag: Die Schülermentorinnen und Schülermentoren der Dr.-Engel-Realschule.

32 Jugendliche der Klassen 9 haben ihre Ausbildung beendet und verstärken das Zehntklässler-Team im laufenden Schuljahr. Natürlich geht es nicht ohne Ausbildung. In zwei Ausbildungsblöcken wurden die Jugendlichen durch Oliver Frank und sein Team vom evangelischen Jugendwerk Göppingen sowie in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin Julia Hilkert auf die verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet.

Ein Zertifikat, das ihnen Schulleiter Gerd Fischer bei der Gesamtlehrerkonferenz aushändigte, bestätigt ihre Qualifikation. Dabei lobte er die Jugendlichen sehr: "Durch das Engagement der Schülermentoren für die jüngeren Mitschülerinnen und -schüler hat sich unser Schulklima sehr verbessert. Ihr seid aus der Ganztagesbetreuung nicht mehr wegzudenken! Euch allen ein herzliches Dankeschön!"
Die anerkennenden Worte bekräftigten die Lehrerinnen und Lehrer mit ihrem Applaus...

Und die Erfolgsgeschichte der Schülermentorinnen und Schülermentoren geht weiter: Anfragen der jetzigen Achtklässler zur neuen Ausbildung Ende dieses Schuljahres liegen bereits jetzt schon vor!

(Kompletter Bericht s. Links zu den einzelnen Zeitungen)
 




Foto: privat
 



Link wird in Kürze freigeschalten.     Bericht der Eislinger Zeitung vom 23.01.2014

Link wird in Kürze freigeschalten.     Bericht der NWZ Göppingen vom 27.01.2014
 

 
Seite 1    
< Back to the Roots >