Herzklopfen und Live-Acts an der Dr.-Engel-Realschule


 

 SMV veranstaltet eine Flirtparty mit buntem Rahmenprogramm

  

Musik, Nebel, bunte Lichter - am Donnerstag, den 25.06.2015, glich gegen Abend die Aula der Dr.-Engel-Realschule eher einer Disko als einem Schulgebäude. Die SMV hatte alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 zur ersten Flirt-Party mit Live-Vorführungen eingeladen und so drängten sich in der Aula viele aufgeregt schnatternde Teenager. Viele hatten sich extra Zeit genommen, weil ein Wettbewerb für die Klasse mit den meisten Teilnehmern ausgeschrieben war.

Unterhalten wurden die Besucher von verschiedenen Mitschülerinnen, die durch Gesang- und Tanzvorführungen begeisterten und viel Applaus erhielten. Als Anerkennung gab es für jede Darbietung Rosen, passend zum Anlass. Gewohnt souverän durchs Programm führten die stellvertretenden Schülersprecher Valentina Ilic und Antonios Tholiotis.

Geflirtet wurde was das Zeug hielt – allerdings auf ungewöhnliche Art. Am Eingang erhielten alle eine Nummer, die sie gut sichtbar an ihrer Kleidung tragen mussten. Es lagen Zettel und Stifte aus und man konnte sich gegenseitig Nachrichten schreiben – ganz klassisch und ohne Smartphone. Die Nachrichten wurden von Mitgliedern und Helfern der SMV gesammelt und sortiert und jeder konnte den ganzen Abend über seine Nachrichten abholen und neue verschicken.

Weit über hundert Schülerinnen und Schüler genossen einen unvergesslichen Abend. Es herrschte eine sehr harmonische Stimmung, alle waren gut aufgelegt und selbst zwei Geburtstagskinder hatten es sich nicht nehmen lassen, auf die Party zu kommen. Natürlich wurden sie mit ebenfalls mit Rosen bedacht und mit einem vielstimmigen „Happy Birthday“

gefeiert.

Alles in allem war die erste SMV-Flirt-Party also ein voller Erfolg, der einmal mehr das gute Miteinander von Schülern, Lehrern und allen am Schulleben Beteiligten an der Dr.-Engel-Realschule gezeigt hat - und die bestimmt eine Fortsetzung im nächsten Schuljahr finden wird.

Dirk Schwarzenbolz (SMV-Lehrer)

         

 

 


 

Seite

1

 

 

< Back to the Roots >

 

 

Dr.-Engel-Realschule 2015